Bonner Presseblog - Am Puls der Bundesstadt

Bonn

Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch klärt Verfahrensregelungen mit Beueler Bezirksvertretung

(Bonner Presseblog) Nachdem es in der Bezirksvertretung Beuel – als einziger Bezirksvertretung – wiederholt deutliche Unstimmigkeiten über die Zusammenarbeit von Verwaltung und Bezirksvertretung gegeben hatte, hat Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch im Gespräch mit Bezirksbürgermeister Werner Rambow und dem Leiter der Bezirksverwaltungsstelle Beuel, Manfred Krahe, das Verfahren für die Sitzungsvorbereitungen der Bezirksvertretungen besprochen. Weiterlesen

Weihnachten und Silvester 2013 am Theater Bonn

(Bonner Presseblog) Das Theater Bonn bietet auch während der Feiertage ein abwechslungsreiches Programm. Am 25. Dezember steht um 18 Uhr mit “Tosca” von Giacomo Puccini ein Klassiker der Opernliteratur auf dem Spielplan des Opernhauses. Spannend wird es am selben Abend um 18 Uhr bei “Peter Pan” in den Kammerspielen Bad Godesberg. Weiterlesen

Noch freie Termine für die Bürgersprechstunde des OB

(Bonner Presseblog) Für die nächste Bürgersprechstunde des Oberbürgermeisters am Dienstag, 7. Januar 2014, sind noch Plätze frei. Wer dem OB sein Anliegen vortragen möchte, muss sich telefonisch unter 0228 – 77 20 21 oder per E-Mail buergerbuero@bonn.de anmelden.

Per Mail können auch Unterlagen beigefügt werden, die für die Sprechstunde wichtig sein könnten. Weiterlesen

Silvester-Stress für Hund, Katze & Co. vermeiden

(Bonner Presseblog) Der Veterinärdienst der Stadt Bonn gibt Tipps, wie Haustiere den Jahreswechsel möglichst ohne Angst verbringen können.

Für viele Menschen ist es Brauch, reichlich Böller und Kracher zu zünden, um das neue Jahr zu begrüßen. Der Veterinärdienst des Amtes für Umwelt, Verbraucherschutz und Lokale Agenda weist darauf hin, dass Silvesterfeuerwerk nicht nur Menschen gefährlich werden kann, sondern auch viele Hunde, Katzen, Vögel und andere Haustiere aufgrund der Lärm- und Rauchentwicklung großem Stress ausgesetzt sind. Weiterlesen

Karnevalszelt auch 2014 auf dem Münsterplatz

(Bonner Presseblog) Das beliebte Karnevalszelt auf dem Münsterplatz wird es auch 2014 geben. Hinter den Kulissen hat es in den vergangenen Wochen zahlreiche Kontakte mit potenziellen Sponsoren gegeben, nachdem auf Einladung von Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch ein Gespräch mit Nutzern und Unterstützern des Karnevalszeltes im Alten Rathaus stattgefunden hatte. Weiterlesen

Stadt muss 24 Bäume fällen

(Bonner Presseblog) Ab Ende dieser Woche werden 24 Bäume im Bereich des Ludwig-Erhard-Berufskollegs und des Rheindorfer Bachs gefällt. Die Stadt Bonn hat sich zu dieser kurzfristigen Maßnahme entschlossen, da die Standsicherheit aller Bäume nicht mehr gewährleistet ist.

Vorgesehen ist, die Bäume ab Freitag, 20. Dezember, während der Weihnachtsferien zu entfernen. Weiterlesen

Korrektur: Bahn-Haltestelle “Bonn West”: Aufzüge werden saniert

(Bonner Presseblog) Ab Freitag, 3. Januar, werden die Aufzüge an der Bahn-Haltestelle “Bonn West” saniert. Betroffen sind die Aufzüge in beiden Fahrtrichtungen. Fahrgäste können den Bahnsteig in Richtung Hauptbahnhof nur über die Treppe erreichen. In Richtung Köln können mobilitätseingeschränkte Fahrgäste die Rampe nutzen. Weiterlesen

Erste Bundesministerin besucht ihr Ministerium in Bonn

(Bonner Presseblog)
Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch hat heute die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andreas Nahles, als erste Ministerin der neuen Bundesregierung an ihrem Dienstsitz in Bonn begrüßt. OB Nimptsch wünschte ihr für die Ausübung ihres neuen Amtes viel Erfolg und eine glückliche Hand. Der OB brachte den Wunsch zum Ausdruck, im fruchtbaren Dialog mit der Ministerin gemeinsam die Rolle der Stadt Bonn als Trägerin von nationalen Aufgaben weiter entwickeln zu können. Bilder in Druckqualität:
http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/presseportal/fotoservice/05036/index.html?langÞ&bid124. Weiterlesen

Bahn-Haltestelle “Bonn West”: Aufzüge werden saniert

(Bonner Presseblog) Ab Freitag, 3. Januar, werden die Aufzüge an der Bahn-Haltestelle “Bonn West” saniert. Betroffen sind die Aufzüge in beiden Fahrtrichtungen. Fahrgäste können die Bahnsteige nur über die Treppen erreichen.

Die Arbeiten werden bis zum 28. Februar andauern. Geplant sind die Demontage der Aufzugstüren, die komplette Demontage der alten Aufzugskabinen, die Vergrößerung der Türausschnitte und Betonarbeiten. Weiterlesen