Bonner Presseblog - Am Puls der Bundesstadt

Bonn

Patenschaftskonzert von Beethoven-Orchester und Jugendsinfonieorchester Am Sonntag, 26. April, ab 19 Uhr in der Beethovenhalle – Eintritt frei

Seit 2006 unterstützt das Beethoven-Orchester Bonn die Arbeit des Bonner Jugendsinfonieorchesters (BJSO) mit einer Patenschaft. Am Sonntag, 26. April, präsentiert das BJSO das gemeinsam erarbeitete Ergebnis in einem Konzert. Beginn ist um 19 Uhr in der Beethovenhalle, der Eintritt ist frei. Weiterlesen

Bürgerbedienung endet am 5. Mai eine Stunde früher

Die publikumsrelevanten Bereiche der Stadtverwaltung schließen am Dienstag, 5. Mai, ausnahmsweise eine Stunde früher als üblich. Die Bedienung der Bürgerinnen und Bürger endet an diesem Tag bereits um 12 Uhr.

Der Grund ist eine dienstliche Veranstaltung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Weiterlesen

Neue Ausstellung der Bundeskunsthalle: „Ärger im Paradies“

14 zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler setzen sich vom 24. April bis zum 25. Oktober für die in Bonn beheimatete Bundeskunsthalle mit dem Thema „Ärger im Paradies“ auseinander und stellen im Dachgarten, auf dem Museumsplatz und im Foyer des Museums aus. Kuratoren der Schau sind der Intendant Rein Wolfs und die Ausstellungleiterin Susanne Kleine. Weiterlesen

13. Hardtberger Jugendwoche vom 4. bis 10. Mai

Neues ausprobieren, Sportarten testen, sich über vielfältige Themen informieren: Vom 4. bis 10. Mai findet wieder die Hardtberger Jugendwoche statt. Zahlreiche Angebote verschiedener Einrichtungen und Institutionen im Stadtteilbezirk laden Kinder und Jugendliche bei der 13. Auflage zum Mitmachen ein: von „A“ wie Ausdauerschulung bis „Z“ wie Zahngesundheit. Weiterlesen

Europäisches Jahr für Entwicklung: Indigener aus Ecuador zu Gast in Bonn

Im Rahmen des Europäischen Jahrs für Entwicklung ist in der ersten Maiwoche der ecuadorianische Musiker und Dokumentarfilmer Eriberto Gualinga zu Gast in Bonn. Er gehört zum indigenen Volk der Kichwa aus Sarayaku, das seit Mitte der 90er Jahre für seine Landrechte und den Erhalt seines Lebensraumes im ecuadorianischen Amazonasgebiet kämpft. Weiterlesen

Sophokles‘ Theben-Tragödien in einer englischen Oper erleben

„Thebans“, ein Auftragswerk der English National Opera in London, feiert am Sonntag, 3. Mai, um 18 Uhr Premiere am Theater Bonn.

Es handelt sich um eine Koproduktion, gefördert durch das NRW-Kultursekretariat.

Die Oper in drei Akten bringt den preisgekrönten britischen Komponisten Julian Anderson mit dem Dramatiker Frank McGuinness als Librettist zusammen. Weiterlesen